• N. Gregory Mankiw
  • Mark P. Taylor
  • Marco Herrmann
  • Diana Püplichhuysen
  • Christian Müller

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre

Volkswirtschaft findet mitten im Leben statt. Nicht umsonst avancierte dieses fundierte und wirklichkeitsnahe Lehrbuch weltweit zum Bestseller. In der 8. Auflage mit neuen Themen wie Bestreitbare Märkte oder Heterodoxe Theorien in der Ökonomik.

Mehr Details zum Buch

  • Volkwirtschaft: lebensnah, griffig, fundiert
  • Mit Wiederholungsfragen, zahlreichen Aufgaben sowie Lösungen im begleitenden Arbeitsbuch
  • Neu: Bestreitbare Märkte, Heterodoxe Theorien in der Ökonomik
ISBN:
9783791049960
Preis:
39,95 EUR
Auflage:
8. Auflage 2021
Einband:
Hardcover
Produktart:
Lehrbuch

Hilft die Mietpreisbremse, erschwingliche Wohnungen zu finden? Welche Auswirkungen hat der Corona-Lockdown auf die Wirtschaft? Was bedeutet der Brexit für Großbritannien und die Europäische Union? Warum sinkt das Produktivitätswachstum?

Diese griffigen Beispiele machen klar: Volkswirtschaft findet mitten im Leben statt. Das ebenso fundierte wie wirklichkeitsnahe Lehrbuch avancierte weltweit zum Bestseller – auch wegen seiner klaren Sprache und seines ausgereiften didaktischen Konzepts. Anschaulicher kann Volkswirtschaft nicht vermittelt werden!

Die Neuauflage wurde umfassend aktualisiert und behandelt nun noch stärker die Informations- und Verhaltensökonomik. Neu ist zudem ein Überblick über heterodoxe Wirtschaftstheorien wie die feministische Ökonomik oder die Komplexitätsökonomik. Die Betrachtung unterschiedlicher Markstrukturen wurde um die Theorie bestreitbarer Märkte ergänzt. Darüber hinaus wurden weitere Außenhandelstheorien wie das Heckscher-Ohlin- und das Stolper-Samuelson-Theorem aufgenommen.

Mit Wiederholungsfragen und zahlreichen Aufgaben im Buch sowie ausführlichen Lösungen im begleitenden Arbeitsbuch von Marco Herrmann.

Inhaltsverzeichnis

N. Gregory Mankiw

<p>N. Gregory Mankiw ist Professor für Volkswirtschaft an der Harvard Unversität, USA.</p>

Mark P. Taylor

Mark P. Taylor ist Dekan der John M. Bolin Business School an der Washington Universität, USA

Marco Herrmann

<p>Dr. Marco Herrmann hat an der Freien Universität Berlin Volkswirtschaftslehre studiert und am Institut für Empirische Wirtschaftsforschung der Universität Leipzig promoviert. Er ist heute bei der ECC – European Commodity Clearing AG im Bereich Clearing Strategy &#160;tätig.</p>

Diana Püplichhuysen

Diana Püplichhuysen (M. A., MBA) studierte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seit 2014 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ökonomische Bildung tätig und promoviert hier zum Dr. rer. pol. Ihre Dissertation befasst sich mit Entrepreneurship im Kontext der Migrationsökonomik.

Christian Müller

<p><span style="font-size:11pt"><span style="font-family:Calibri,sans-serif">Prof. Dr. Christian Müller ist seit 2008 Professor für Wirtschaftswissenschaften und Ökonomische Bildung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er promovierte 1999 und habilitierte 2004 in Volkswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Ökonomische Bildung, Theorie der Wirtschaftspolitik sowie Wirtschafts- und Unternehmensethik.</span></span></p>

Prof. Dr. Markus Gerhard, Technische Hochschule Mittelhessen, Campus Giessen:
„Das Lehrbuch von Mankiw / Taylor ist m.E. das beste Einstiegslehrbuch für die Volkswirtschaftslehre am internationalen Markt. Die Inhalte werden sehr verständlich aufbereitet und auch die formalen Zusammenhänge werden anschaulich vermittelt. Das Lehrbuch eignet sich daher auch hervorragend für den Einsatz an Fachhochschulen.“
zur 7. Auflage

Prof. Dr. Jürgen Kumbartzki, IUBH Internationale Hochschule, Campus Mannheim:
„Das ist eines der praxisorientiertesten und didaktisch am besten aufbereiteten Grundlagenwerke der VWL, das ich je gelesen habe.“
zur 7. Auflage

Prof. Dr. Axel Faix, Fachhochschule Dortmund:
„Ein klug aufgebautes und durchdacht geschriebenes Lehrbuch!“
zur 6. Auflage

Prof. Dr. Harald Bolsinger, Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt:
"Eines DER internationalen Standardwerke, um erste Schritte in der Volkswirtschaftslehre zu gehen."
zur 5. Auflage

Prof. Dr. Wilhelm-August Buckermann, Hochschule Esslingen:
"Das Buch eignet sich vor allem auch für Studierende mit BWL/VWL im Nebenfach, da es die Grundlagen der VWL mit nur wenigen mathematischen Formeln, dafür mit sehr klaren Darstellungen und vielen Beispielen erläutert. Generell ist das Buch in einem - auch für Nicht-Volkswirte - sehr verständlichen Sprachstil und überaus realitäts- und praxisnah geschrieben. Es eignet sich deshalb und aufgrund seiner ausführlichen Beschreibungen der volkswirtschaftlichen Zusammenhänge ebenfalls hervorragend zum Selbststudium."
zur 4. Auflage

Prof. Dr. Harald Seider, Hochschule Neubrandenburg:
"Das beste Einführungslehrbuch für VWL an Fachhochschulen!"
zur 4. Auflage

Prof. Dr. Thomas Weßels, Jade Hochschule Oldenburg:
"Das vorliegende Werk führt nicht nur im Titel den Begriff 'Grundzüge', sondern genügt dem Anspruch, ein Einstiegswerk für Anfänger zu sein, vollends. Und wer wirklich ernsthaft ein Selbststudium betreiben möchte: Die Schnelltests und Wiederholungsfragen sowie die Aufgaben und Anwendungen sind teilweise so knifflig, dass selbst kleine Lücken im Gedächtnis oder Verständnis schonungslos offenbart werden."
zur 4. Auflage

Prof. Dr. Wilhelm Lorenz, Hochschule Harz Wernigerode:
"Das Lehrbuch ist für eine Einführung in die VWL, die den Studierenden einen möglichst umfassenden Einblick geben soll, ihren 'workload' aber dennoch im Rahmen hält, derzeit konkurrenzlos."
zur 4. Auflage

Dipl.-Oec. Henrik Lindemann, Leibniz Universität Hannover:
"Der didaktische Aufbau des Lehrbuchs ist sehr gut gelungen. Beginnend mit den Grundlagen der volkswirtschaftlichen Regeln baut das Buch schrittweise aufeinander auf und nähert sich so immer komplexeren Themengebieten der Volkswirtschaftslehre. Dabei sind besonders die ausführlichen und auch sehr praxisnahen Erklärungen sowie die Schlagworterläuterung am Rand positiv hervorzuheben. Als Einstieg in die Volkswirtschaftslehre für Studierende niedriger Semester genauso geeignet wie als Nachschlagewerk im späteren Verlauf des Studiums, wenn sich die Studierenden grundlegende Sachverhalte ohne großen Aufwand erneut vor Augen führen wollen."
zur 4. Auflage

Prof. Dr. Bernhard Vogl, Hochschule Niederrhein Mönchengladbach:
"Das Lehrbuch vermittelt einen intuitiven Zugang zu den wichtigsten Fragen der Volkswirtschaftslehre. Hierbei helfen insbesondere die vielen Beispiele, aber auch die sehr guten Einführungen in die Problemstellungen, die Zusammenfassungen und Übungsaufgaben.  Ein rundum gelungenes Lehrbuch."
zur 4. Auflage

Kennen Sie schon "MindTap"? Lernen Sie hier die innovative Lernumgebung kennen.