• Jürgen Weber
  • Utz Schäffer

Einführung in das Controlling

Das Lehrbuch vermittelt praxisnah alle nötigen Grundlagen, Konzepte und Instrumente, die Controller heute brauchen. Die 17. Auflage wurde überarbeitet und aktualisiert - mit besonderem Fokus auf dem Thema Implikationen der Digitalisierung des Controllings.

Mehr Details zum Buch

  • Mit diesem Lehrbuch wurden schon ganze Generationen von Controllern zum Erfolg geführt
  • Ausgezeichnet mit dem VHB-Lehrbuchpreis 2021
  • Digitalisierung des Controllings – informationstechnische Grundlagen bis zu neuen Rollen
ISBN:
9783791055466
Preis:
39,95 EUR
Auflage:
17. Auflage 2022
Einband:
Broschur
Produktart:
Lehrbuch

Controller:innen entwickeln sich immer mehr zu Berater:innen des Managements. Die Breite der Aufgaben wächst, die Anforderungen verändern sich. Nachwuchs-Controller:innen und solche, die es werden wollen, finden mit dem unangefochtenen Lehrbuch-Klassiker „Einführung in das Controlling“ die nötige Unterstützung auf dem Weg zu diesem Berufsziel. Mit diesem Lehrbuch wurden schon ganze Generationen zum Erfolg geführt. Es ist seit Jahren eines der meistverkauften Controlling-Lehrbücher Deutschlands. Und das mit gutem Grund. Denn übersichtliche und verständliche Infografiken, Übungsaufgaben, Fallstudien, prägnante Zusammenfassungen sowie das eingängige didaktische Konzept vermitteln zuverlässig das nötige Wissen.

Die theoretischen Grundlagen, Konzepte und Instrumente illustriert das Lehrwerk mittels eines durchgängigen, auf realistischen Branchen- und Marktdaten basierenden Beispielunternehmens. Selbst komplexe Inhalte werden dadurch leicht verständlich und nachvollziehbar.  

Ausgezeichnet mit dem VHB-Lehrbuchpreis 2021.

Inhaltsverzeichnis

Jürgen Weber

<p>Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber war bis zu seiner Emeritierung zusammen mit Prof. Dr. Utz Schäffer Direktor des Instituts für Controlling und Management an der WHU – Otto Beisheim School of Management, eines der führenden europäischen Forschungsinstitute in den Bereichen Unternehmenssteuerung und Controlling. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu erarbeiten und in der Praxis umzusetzen, ist ein zentrales Ziel und Markenzeichen seiner Arbeit. Der Autor ist vielfach ausgewiesener Controlling-Experte, Autor und Mitherausgeber der Zeitschrift Controlling &#38; Management Review (CMR) sowie jahrelanger Vorsitzender des Kuratoriums des Internationalen Controller Vereins (ICV). Als Mitbegründer der Managementberatung CTcon sitzt er dem wissenschaftlichen Beirat der Gesellschaft vor.</p>

Utz Schäffer

Prof. Dr. Utz Schäffer ist Inhaber des Lehrstuhls für Controlling und Unternehmenssteuerung an der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar. Er leitet zusammen mit Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Weber das Institut für Management und Controlling der WHU (IMC). Das IMC ist eines der führenden europäischen Forschungsinstitute in den Bereichen Unternehmenssteuerung und Controlling. Es bündelt die zahlreichen Lehr- und Forschungsaktivitäten der beteiligten Hochschullehrer und Doktoranden. Daneben steht das IMC für eine enge Zusammenarbeit mit renommierten Partnern aus Wissenschaft und Praxis.

Prof. Dr. Georg Hauer, Hochschule für Technik Stuttgart:
"Ein Klassiker und ausgezeichneter Überblick zum Controlling."
zur 16. Auflage

Jun.-Prof. Dr. Christian Ott, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder):
"Die Kurzzusammenfassungen in Bezug auf die Leitfragen sowie die Instrumenten-Steckbriefe finde ich für Leser ideal, weil Sie die wesentlichen Aussagen auf den Punkt bringen."
zur 13. Auflage

Apl.-Prof. Dr. Anette von Ahsen, Technische Universität Darmstadt:
"Das Buch ist m. E. sehr informativ und auch sehr gut lesbar geschrieben. Ganz hervorragend finde ich die Möglichkeit, das Buch durch die Fallstudien in dem auch in Ihrem Verlag erschienenen Übungsbuch zu ergänzen."
zur 13. Auflage

Prof. Dr. Thomas Gruber, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin:
"Das Lehrbuch gibt den besten Controlling-Überblick im deutschsprachigen Raum.":
zur 13. Auflage

Prof. Dr. Andreas Schmidt, Jade Hochschule Wilhelmshaven:
"Prinzipiell gebe ich keine Primärliteratur vor. Allerdings hebe ich dieses Lehrbuch wegen seines ganzheitlichen Ansatzes, des praktischen Bezuges und der prima Beispiele deutlich hervor. Die 13. Auflage ist in diesem Sinne m. E. längst keine bloße 'Einführung' mehr! Das Übungs- und Fallstudienbuch ergänzt das Lehrbuch hervorragend."
zur 13. Auflage

Prof. Dr. Michael Zell, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes:
"Ein sehr schön gestaltetes und aktuelles Buch."
zur 13. Auflage