• Adolf G. Coenenberg
  • Axel Haller
  • Wolfgang Schultze

Jahresabschluss und Jahresabschlussanalyse

Betriebswirtschaftliche, handelsrechtliche, steuerrechtliche und internationale Grundlagen - HGB, IAS/IFRS, US-GAAP, DRS

Etabliert als fundiertes Grundlagen- und kompetentes Nachschlagewerk. In der 26. Auflage durchgehend aktualisiert und überarbeitet, u.a. findet Berücksichtigung: CSR-Berichterstattung, DRS 28, PFS-Projekt, Cloud-Computing oder Krypto-Währungen.

Mehr Details zum Buch

  • Etabliert als fundiertes Grundlagen- und kompetentes Nachschlagewerk
  • Mit vielen anschaulichen Abbildungen und praxisnahen Beispielen
  • Neu u.a.: DRS 28, Konsequenzen aus ARUG II, Cloud-Computing, Kryptowährungen
ISBN:
9783791050898
Preis:
49,95 EUR
Auflage:
26. Auflage 2021
Umfang:
1522 Seiten
Einband:
Hardcover
Produktart:
Lehrbuch

Das Lehrbuch deckt alle Bereiche und Aspekte des finanziellen Rechnungswesens ab, die zu jeder betriebswirtschaftlichen Ausbildung gehören sollten.

Vor dem Hintergrund der dynamischen Entwicklungen auf dem Gebiet der Abschlusserstellung und der Unternehmensberichterstattung wurde die 26. Auflage durchgehend aktualisiert und überarbeitet. Ergänzt wurden u.a. aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der CSR-Berichterstattung, der DRS 28 zur Segmentberichterstattung, Konsequenzen aus ARUG II und des neuen Corporate Governance Kodex, das elektronische Berichtsformat ESEF sowie im IFRS-Bereich das PFS-Projekt. Darüber hinaus wurden aktuelle Themen aufgegriffen, die sich aus der Digitalisierung der Wirtschaft ergeben, wie Cloud-Computing oder Kryptowährungen.

Das bewährte didaktische Konzept, verbunden mit vielen zweifarbigen Abbildungen und praxisnahen Beispielen wurde beibehalten.

Inhaltsverzeichnis

Adolf G. Coenenberg

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Adolf G. Coenenberg, Emeritus, Universität Augsburg.

Axel Haller

Prof. Dr. Axel Haller ist am Lehrstuhl für Financial Accounting und Auditing an der Universität Regensburg.

Wolfgang Schultze

Prof. Dr. Wolfgang Schultze, Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung und Controlling, Universität Augsburg.

Prof. Dr. Thomas A. Martin, Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen:
"Ein wirklich gutes Buch, das ich seit vielen Jahren nutze."
zur 25. Auflage

Gerhard Schoen, Fachschule des Heeres für Bautechnik Ingolstadt:
"Den Autoren gelingt bei dieser in der Gesamtbetrachtung umfangreichen und anspruchsvollen Stofffülle stets der Spagat zwischen erklärendem und begleitendem Lehrwerk (also zum die Vorlesung ergänzenden Selbststudium und dem temporären Nachschlagewerk in der Praxis)."
zur 25. Auflage

Mag. Josef Baumüller, WU Wien:
"Das Lehrbuch selbst entwickelt sich mit jeder Auflage weiter und es ist bereits zu einem unverzichtbaren Referenzwerk – auch aus österreichischer Perspektive – geworden!"
zur 24. Auflage

Prof. Dr. Jochen Pilhofer, Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes:
"Aus meiner Sicht als deskriptives Lehrbuch für die externe Rechnungslegung am Markt konkurrenzlos. Alle wesentlichen Thematiken der externen Rechnungslegung werden auf einem anspruchsvollen Niveau und didaktisch mittels klar aufbereiteter Struktur vermittelt. Das Lehrbuch eignet sich nicht nur für Studierende, sondern insbesondere auch als Nachschlagewerk für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und den Praktiker."
zur 22. Auflage

Dipl.-Volksw. Michael Schmidt, Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften:
"Das Lehrbuch ist in meinen Augen eines der führenden Standardwerke im deutschsprachigen Raum. Es ist aktuell (BilMoG), umfangreich (inkl. IFRS) und vollständig. Uneingeschränkt empfehlenswert und eine lohnenswerte Anschaffung!"
zur 21. Auflage

Prof. Dr. Thomas Möhlmann-Mahlau, Hochschule Bremen:
"Es ist das (!) deutsche Standardlehrbuch der Rechnungslegung nach HGB und EstG."
zur 21. Auflage

Prof. Dr. Bernd Pfeiffer, Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin:
"Trotz der immensen Themenfülle ist das Lehrbuch sehr übersichtlich strukturiert. Selbst ohne Stichwortverzeichnis würde es einem Leser mit geringem Fachwissen nicht schwer fallen, einen bestimmten Themenbereich zu finden."
zur 21. Auflage